Teilnahmebedingungen

Beschränkung der Teilnahme

Am Spiel können alle Personen ab dem 18. Lebensjahr auf eigene Gefahr teilnehmen.<
Jugendliche zwischen dem Alter 14 und 18 Jahren können in Begleitung einer volljährigen Person (es muss kein Verwandter sein!) auf eigene Gefahr teilnehmen.
Jugendliche zwischen dem Alter 14 und 18 Jahren die ohne volljährigen Begleitperson teilnehmen wollen, sind verpflichtet eine schriftliche Genehmigung von den Eltern einzuholen.
Kinder zwischen 10 und 14 Jahren dürfen nur bei ständiger elterlicher Aufsicht mitspielen.
Wir bitten Sie, minderjährige Kinder, auf die keine Erwachsenen aufpassen können, nicht aufs Spielfeld mitzubringen.
Wir bitten Sie Haustiere auch zu Hause zu lassen!
ACHTUNG! Vor und während des Spiels ist Alkoholtrinken (wie auch Drogenkonsum) strengstens verboten!
Wir bitten die Teilnehmer keine alkoholischen Getränke auf das Spielfeld mitzubringen. Im alkoholisierten Zustand sinkt das Verantwortungsgefühl und die Bewegungen werden unsicher.
Spielern, die betrunken auf dem Spielfeld erscheinen wird die Teilnahme verweigert.

Leihausrüstung

Tagger (Laser-Waffe und Kopfbänder mit Sensoren)
Wir stellen das Spielfeld und die Lasertag-Ausrüstung zur Verfügung.
Die Spieler müssen die Anweisungen des Spielmeisters befolgen und die Sicherheitsvorschriften zur Gänze beachten, weiters tragen sie für die geliehenen Gegenstände Verantwortung.
Zur Zeit kann ungefähr eine Gruppe von 20 Personen gleichzeitig mit der zur Verfügung stehenden Ausrüstung spielen. Wenn eine Gruppe von mehr als 20 Personen spielen möchte (z.B. bei einem Klassenfahrt), so verlängern wir die originelle Spielzeit, so können die Teilnehmer in zwei größeren Gruppen spielen.

Buchung

In jedem Fall ist eine vorherige Anmeldung (telefonisch oder per E-Mail), die von uns schriftlich bestätigt wird! Ausgenommen jene offenen Tage (Open Days) die an einem vorher angegeben Datum und in einer bestimmten Zeitdauer, nach vorher angekündigten Bedingungen veranstaltet werden.

Sicherheitschutz

Die Spieler müssen die Anweisungen des Spielmeisters befolgen und die Sicherheitsvorschriften zur Gänze beachten.
Wie bei jedem Sport, können sich auch bei Lasertag Unfälle ereignen (Hinfallen, Verrenkungen, Quetschungen). Bei Einhaltung der Unfallschutzbestimmungen können aber Unfälle vorgebeugt werden.
Die Spieler sind für ihren körperlichen Schutz selbst verantwortlich, die Veranstalter sind für die, infolge von Nichtbeachtung der Spielregeln und der Sicherheitsvorschriften entstandene Verletzungen nicht verantwortlich.

Sonstige Bedingungen

Das Spieldatum sollte mindestens vor 10-14 Tagen vor dem Spiel festgelegt werden.
Die Höhe der Anzahlung ist 6 EUR/Person und muß mindestens 10 Tage vor dem Spiel überwiesen werden.
Die Anzahlung der Teilnehmer, die nicht am Spielfeld erscheinen kann nicht für andere Spieler mitgerechnet werden.
Nur so können wir den ausgemachten Zeitpunkt garantieren.
Mindestspielerzahl: 8 Personen! Bei weniger als 8 Personen muss die Spielgebühr für die fehlenden Spieler auch bezahlt werden!
Das Spiel kann bei Schlechtwetter (Sturm, Regen, Schnee) aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden.
In diesem Fall kann ein anderer Spieltag ausgewählt werden. Wenn die Spieler keinen neuen Tag angeben können, wird der Organisator die Anzahlung zurückerstatten.
Für Schäden die als Folge eines ausgefallen Spieles entstanden sind kann der Organisator keine Haftung übernehmen.
Es besteht die Möglichkeit, bei Schlechtwetter ins Gebäude zu wechseln, wenn zum gegebenen Zeitpunkt das Gebäude frei ist. Wir bitten Sie diesen Wunsch schon bei der Reservierung anzugeben, sonst kann ein Termin nicht garantiert werden.

Stornierungskosten

10 Tage vor dem Termin: 0% der Anzahlung.
5 Tage vor dem Termin: 50% der Anzahlung.
1 Tag vor dem der Termin oder am Spieltag: 100% der Anzahlung. (ausgenommen Schlechtwetterprognose 1-2 Tage vor dem Spiel)

Zahlungsbedingungen

Aus technischen Gründen können wir Zahlungen durch Überweisung nur dann akzeptieren, wenn der Auftraggeber die ganze Summe im Voraus überweist. Ansonsten kann die Rechnung ausschließlich durch Bargeldzahlung vor Ort ausgeglichen werden.
Eine Anzahlung ist immmer erforderlich da mündliche (telefonische) oder schriftliche (fax, E-mail) Vorbestellungen von uns nicht als konkrete Reservierungen angesehen werden.